Kurzvorstellung

Dr. Nicole Sellhast
Dr. Nicole SellhastZum Profil
Durchgangsärztin

Bei einem Arbeitsunfall genießen Versicherte durch den Schutz der Deutschen Gesetzlichen Unfall­versicherung (DGUV) einen besonderen Versicherungsstatus.

Doch damit der Schutz der Versicherung und damit auch Leistungen wie die Lohnfortzahlung beim Arbeitsunfall wahrgenommen werden können, gilt es gewisse Regeln einhalten.
Dazu zählt auch der Gang zum Durchgangsarzt (kurz: D-Arzt).

Grundsätzlich gilt: Nach einem Arbeits- oder Wegeunfall müssen Verletzte einen Durchgangsarzt (D-Arzt) aufsuchen.
Auf diese Weise erhalten die Patient*innen schnell die bestmögliche Behandlung.

Durchgangsärzte sind Fachärzte für Chirurgie oder Orthopädie mit besonderen Kenntnissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der Unfallmedizin.

Im Medizinischen Versorgungszentrum Ortho-Klinik Dortmund führen wir die fachärztliche Erstversorgung durch und entscheiden, ob eine Weiterbehandlung durch den Hausarzt ausreicht oder ob eine fachärztliche Behandlung notwendig ist. Die kann der D-Arzt selbst durchführen oder die Überweisung an weitere Fachärzte oder in eine entsprechend ausgestattete Klinik veranlassen.
Das Ergebnis seiner Untersuchung halten wir in einem Bericht (D-Bericht) fest.