Revisionsendoprothetik

Die Abteilung Revisionsendoprothetik und Altersorthopädie gehört neben der Allgemeinen Orthopädie zum EndoProthetikZentrum (EPZ) . Die Patienten profitieren am meisten von der Zusammenarbeit, denn das optimale Operationsergebnis steht immer im Fokus.

Dafür kooperieren wir mit allen Fachabteilungen unseres Hauses. Neben sehr erfahrenen Operateuren haben wir in der Fachklinik ein interdisziplinäres Team das Hand in Hand arbeitet. Dazu gehören die Intensivmedizin, Physiotherapie, Pflege, Sozialdienst und Hilfsmittelversorgung. 

Durch den Wandel der Gesellschaft gewinnt die Altersorthopädie immer mehr Bedeutung. Menschen möchten auch im hohen Lebensalter schmerzfrei mobil sein. Die orthopädische Behandlung älterer Menschen verlangt besondere Konzepte. Denn im hohen Alter steht die frühe Mobilisierung an erster Stelle. 


Wir operieren Sie nur, wenn dies für Sie sinnvoll und die beste Lösung ist. Unser Team prüft sehr kritisch, ob eine konservative Therapie möglich ist. Vielleicht bringen wir Sie ja mit Schmerztherapie, Physiotherapie und einer guten Hilfsmittelversorgung wieder in Bewegung.


Entscheiden wir uns gemeinsam mit Ihnen für eine Operation, dann ist es wichtig, dass die operierte Extremität möglich schnell wieder belastet werden kann. Denn nur so werden Sie mobil und fit.


Ein interdisziplinäres Team arbeitet dafür in der Ortho-Klinik Hand in Hand:

  • Erfahrene Operateure versorgen ihre kaputten Gelenke und Knochen mit modernsten Methoden, so dass Sie schnellstmöglich wieder laufen können.
     
  • Die Anästhesie und Intensivmedizin sorgt für eine sichere Narkose, intensive Betreuung nach der Operation sowie für die Linderung Ihrer Schmerzen.
     
  • Die Physiotherapeuten üben mit Ihnen die sichere Bewegung nach der OP.
  • Unser Pflegedienst garantiert Ihnen eine individuelle Pflege in familiärer Atmosphäre.
  • Unser Sozialdienst organisiert bei Bedarf eine Anschluss-Heilbehandlung, berät Sie bei der häuslichen Versorgung oder der Pflegeüberleitung.
  • Das Hilfsmittelkompetenzzentrum der Evangelischen Stiftung Volmarstein steht mit seiner ganzen Kompetenz in der Orthopädietechnik, Orthopädie-Schuhtechnik und Hilfsmittelversorgung zur Verfügung. Die Experten sind auch bei uns vor Ort in Dortmund tätig. 
  • Nach Absprache erfolgt nach der Operation bei uns eine stationäre Rehabilitation in der Geriatrie des Hüttenhospitals Dortmund.

Unsere Abteilung ist darauf spezialisiert, künstliche Hüft- und Kniegelenke zu erneuern. 

 

Dass ein künstliches Gelenk nicht mehr richtig funktioniert, kann vielfältige Ursachen haben:

  • Sturz
  • Entzündung
  • Lockerung

 

Die Wechseloperationen bei älteren Menschen brauchen eine besondere Planung. Auch die Auswahl der richtigen Prothese verlangt viel Erfahrung.

 

Durch die intensive Befragung, körperliche Untersuchung, Bluttest und Röntgenuntersuchungen  gehen wir dem Problem auf den Grund. Unter Umständen ist eine Punktion des betroffenen Gelenkes nötig, um das so gewonnene Gewebe mikrobiologisch zu untersuchen.

 

Mit einer klaren Diagnose erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen differenzierten, auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan. Manchmal sind zwei Operationen nötig, um Sie mit einer stabilen neuen Prothese zu versorgen. Dies erklären wir Ihnen dann ganz genau und besprechen gemeinsam den für Sie besten Weg.  

 

Die verschiedenen Abteilungen unseres Hauses ergänzen und unterstützen sich hierbei, um Sie bestmöglich zu versorgen: 

  • Erfahrene Operateure versorgen ihre kaputten Gelenke und Knochen mit modernsten Methoden, so dass Sie schnellstmöglich wieder laufen können.
     
  • Die Anästhesie und Intensivmedizin sorgt für eine sichere Narkose, intensive Betreuung nach der Operation sowie für die Linderung Ihrer Schmerzen.
     
  • Die Physiotherapeuten üben mit Ihnen die sichere Bewegung nach der OP.Unser Pflegedienst garantiert Ihnen eine individuelle Pflege in familiärer Atmosphäre.
     
  • Unser Sozialdienst organisiert bei Bedarf eine Anschluss-Heilbehandlung, berät Sie bei der häuslichen Versorgung oder der Pflegeüberleitung.
     
  • Das Hilfsmittelkompetenzzentrum der Evangelischen Stiftung Volmarstein steht mit seiner ganzen Kompetenz in der Orthopädietechnik, Orthopädie-Schuhtechnik und Hilfsmittelversorgung zur Verfügung. Die Experten sind auch bei uns vor Ort in Dortmund tätig. 
     
  • Nach Absprache erfolgt nach der Operation bei uns eine stationäre Rehabilitation in der Geriatrie des Hüttenhospitals Dortmund.