Aktuelles RSS-Feed abonnieren

Zurück zur Übersicht

Volles Haus beim Patientenforum

Volles Haus beim Patientenforum
Chefarzt Dr. Farman Hedayat erläuterte minimalinvasive Methoden der Wirbelsäulenchirurgie in der Ortho-Klinik Dortmund
Bild vergrößern

Volles Haus beim Patientenforum: Zahlreiche Gäste interessierten sich für den Vortrag von Dr. Farman Hedayat, Chefarzt in unserem Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie und Schmerztherapie. Der Experte sprach über endoskopische Technik und roboter-assistierte Eingriffe an der Wirbelsäule. „Wir prüfen sehr genau und individuell, wie die Rückenschmerzen behandelt werden können und entscheiden dann gemeinsam mit den Patienten, welche Therapieform die beste ist“, so der Chefarzt.

In seinem Vortrag erklärte er genau den Ablauf, Chancen und Grenzen der modernen OP-Verfahren. „Spezielle High-Tech-Endoskope mit Optiken von nur wenigen Millimetern Durchmesser machen es möglich, die Operation extrem schonend durchzuführen. Die endoskopische OP ist allerdings nicht immer möglich und sinnvoll. „Das prüfen wir natürlich vorher sehr genau“, betont der Neurochirurg.

Vor allem bei der Operation von Spinalkanalstenose mit Wirbelgleiten kommt die Robotertechnik zum Einsatz. „Mit Hilfe des Roboters schaffen wir es, die Operationsqualität noch weiter zu steigern und sehr komplexe Eingriffe sicher vorzunehmen“, so der Chefarzt.

Aufgrund großer Nachfrage wird der Chefarzt den Vortrag wiederholen. Da der Platz begrenzt ist, bittet die Klinik um Anmeldung.

Donnerstag, 19. September, um 18.00 Uhr. Ortho-Klinik Dortmund, Virchowstr. 4.
„Endoskopische Eingriffe an der Wirbelsäule wie z. B. bei Bandscheibenvorfällen und Spinalkanalstenosen“.
Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 02 31 / 94 30 268.