Seelsorge

Pfarrerin und Seelsorgerin Anja Franke im Gespräch mit einer Patientin.
Pfarrerin Anja Franke steht Ihnen seelsorgerisch zur Seite.

Darüber, ob der Körper gesund wird, entscheidet auch die Seele. Manchmal braucht man einfach ein Gespräch. Mit Ihrer Erkrankung und deren Bewältigung lassen wir Sie nicht alleine. Zur seelsorgerischen Arbeit von Anja Franke gehört es, Patienten unabhängig von deren Konfession oder Religion als Gesprächspartnerin über Gott und die Welt, über das, was Sie beschäftigt oder über das, was Ihre Seele bewegt zur Verfügung zu stehen. Die evangelische Pfarrerin ist ausgebildete Seelsorgerin (DGfP) und Trauerbegleiterin (TiD). Sie informiert und berät zudem zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Pfarrerin Franke ist in der Regel dienstags und donnerstags in der Ortho-Klinik Dortmund erreichbar. Ihr Raum liegt im Erdgeschoss vor der Cafeteria. Gern kommt sie Sie jedoch auch auf Ihrem Zimmer besuchen. Bei Bedarf informieren Sie bitte das Pflegepersonal der Station oder die Mitarbeiterinnen der Evangelischen Krankenhaushilfe. Die ehrenamtlich tätigen „Grünen Damen“ arbeiten eng mit Pfarrerin Franke zusammen. Sie erleichtern Patienten den Aufenthalt im Krankenhaus und bringen ein wenig Abwechslung in den Klinikalltag. Im Rahmen des Besuchsdienstes stehen sie insbesondere älteren, einsamen Patienten für Gespräche und Spaziergänge zur Verfügung und erledigen kleinere Besorgungen.

In der kleinen Kapelle im Erdgeschoss haben Sie jederzeit die Möglichkeit zur Besinnung und Einkehr. Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr findet dort ein kurzer Gottesdienst statt, zu dem Pfarrerin Franke Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige herzlich einlädt.

Die Kapelle in der Klinik ist gut besucht.
Die Kapelle bietet Raum für Besinnung und Einkehr.
 Anja Franke
Seelsorgerin

Anja Franke

Seelsorge