Leistungsspektrum

Die Abteilung für Psychosomatik ist eine Funktionsabteilung. Sie verfügt über keine eigenen Betten, sondern dient der Mitbetreuung von Patientinnen und Patienten, die in anderen Abteilungen des Krankenhauses behandelt werden. 

Durch körperliche Krankheiten können auch seelische Störungen entstehen. Man spricht dann von einer sogenannten „somatischen Belastungsstörung“.  Diese ist auch besonders häufig bei Menschen zu finden, die länger unter starken Schmerzen leiden.

In der Ortho-Klinik Dortmund werden Schmerzpatienten in einer multimodalen Therapie behandelt. Das bedeutet, dass die Therapie aus verschiedenen Bausteinen besteht: Neben der medizinischen Behandlung in unseren verschiedenen orthopädischen Fachabteilungen erhalten Sie Physiotherapie und bei Bedarf einen psychosomatische  Behandlung. 

Während Ihres Krankenhausaufenthalts ist keine abschließende psychosomatische Behandlung möglich. Es ist unser Anliegen „eine Tür zu öffnen“. Wir unterstützen bei Bedarf Ihre Behandlung in unserer Klinik, wir können prüfen, ob psychologischer oder psychiatrischer behandlungsbedarf vorliegt und vervollständigen die Diagnostik Ihrer Erkrankung.

In der Regel erfolgt nach Untersuchungsterminen eine Empfehlung, ob bzw. welche Weiterbehandlung sinnvoll sein kann.

  • Körperliche Krankheiten, bei denen psychologische Faktoren entweder bei der Entstehung oder der Verschlimmerung eine Rolle spielen
  • Problme mit er Bewältigung von Erkrankungen (Ängste und NIedergeschlgenheit, die in Folge einer körperlichen Erkrankung bzw.  deren Behandlung auftreten)
  • Chronische Schmerzen
  • Krebserkrankungen
  • Funktionelle Erkrankungen/somatoforme Störungen (innere Anspannung mit Herzrasen oder Luftnot, Reizdarm, nervöser Magen etc.)
  • Essstörungen (sowohl Magersucht als auch massives Übergewicht bzw. Ess-/Brechsucht)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen (Seelische Folgen nach dem Erleben von belastenden Ereignissen, Schmerzen oder Krankheit)
  • Depressionen
  • Psychosomatisch-psychotherapeutische Diagnostik (inwieweit beeinflussen sich bei einer bestimmten Erkrankung Körper und Seele gegenseitig, welche Folgen hat diese Beeinflussung und inwieweit ist eine Behandlung möglich)
  • Information über psycho-somatische Zusammenhänge

Die Abteilung für Psychosomatik ist für alle stationären Patienten der Ortho-Klinik Dortmund da. 

Auf Wunsch der Patientinnen und Patienten und in Absprache mit dem behandelnden Arzt der Ortho-Klinik wird ein Gesprächstermin von der jeweiligen Station schriftlich angefordert, in Notfällen ist auch eine kurzfristige telefonische Terminvereinbarung möglich. 

Kooperationen: Mit allen Kliniken der Psychiatrischen Versorgung in Dortmund und Umgebung, Psychologischen und Psychiatrischen Praxen, Beratungsstellen.